Psychologisches Wandern


Das Konzept dahinter...

In der therapeutischen Arbeit mit meinen KlientInnen habe ich die Erfahrung gemacht, dass das Ankommen in der Praxis oder Beratungsstelle zwar mit Aufwand verbunden ist, dann aber eine therapeutische Sitzung erfolgt, in der wir uns kaum mehr körperlich bewegen. Je nach Qualität des Mobiliars und der Körperhaltung sitzt man - mehr oder weniger - bequem, es arbeiten Verstand und Gefühl. Förderlich für Veränderung ist eine solche Position nicht immer.

 

Ich habe begonnen, meine KlientInnen einzuladen mit mir nach draußen zu gehen und in der Bewegung unser Gespräch zu führen. Der Akt des "sich auf Machens", des "aktiv Werdens" beinhaltet bereits wesentliche Schritte auf dem Weg zur Veränderung. Wenn wir nicht weiter wissen, Sorgen, Ängste, Konflikte haben, sitzen wir fest, stagnieren wir. Durch die Bewegung und die therapeutische Begleitung machen wir uns auf den Weg in die Veränderung und überwinden dabei einen Teil unserer Stagnation: Es geht weiter! Verspannungen lösen sich, die Blutzirkulation wird angeregt, die Sauerstoffzufuhr verbessert sich und wir erleben uns als Bewegende aktiv und damit weniger unseren Sorgen und Belastungen ausgeliefert.

 

Auf Grund dieser Erfahrungen habe ich für Einzelpersonen, Paare, Familien und Kleingruppen die Form des psychologisch/therapeutischen Wanderns entwickelt und damit bisher sehr erfolgreich meine KlientInnen unterstützen können, neue Wege zu gehen.

Auch und gerade für (Kurz-)Urlaube geeignet. Menschen, die mein Angebot nutzen und von außerhalb kommen, verbinden das psychologische Wandern mit einem Urlaub, mit Zeit für sich außerhalb der Routine und der festen Muster des Alltags. Dies ist eine weitere günstige Voraussetzung dafür, sich neuen Wegen zuzuwenden und sich Veränderung zuzutrauen.

Lesen Sie mehr unter Orte und Angebote.



Weg gehen...

Veränderung...

Kraft der Natur...



Welche Möglichkeiten des psychologischen Wanderns habe ich?

psychologische Begleitung in der Natur

Für wen:

Für Menschen, die mit schweren Erkrankungen von Angehörigen konfrontiert sind und beim Umgang mit den einschneidenden Veränderungen, extremen Belastungen und heftigen Gefühlen Unterstützung benötigen.

Wandern als psychologischer Prozess

Für wen:

Vorwiegend für Menschen mit dauerhaften Belastungen, chronischen Stresserleben und Beeinträchtigung ihre Lebensqualität (z.B. Konflikte in Familie oder am Arbeitsplatz, Depression, Sucht, Ängste, Verlust, ,...)

 

Wie:

Bitte fragen Sie mich einfach per mail über mein Kontaktformular an. Nach der Klärung Ihres Anliegens im Erstgespräch vereinbaren wir einen ersten Wandertermin.

 

Prozess:

Mit Ihnen individuell abgestimmt können wir mehrere Termine in verschiedenen Abständen vereinbaren. Hier können Sie Ihre eigene Entwicklungsgeschwindigkeit und Bedarf festlegen und sind nicht an Vorgaben gebunden.

psychologisches Wandern im Urlaub

Für wen:

Menschen, die einen Abstand zu ihrer gewohnten Umgebung brauchen oder mein Angebot auch von außerhalb kommend, für sich nutzen wollen. Dabei ist die Bearbeitung aller beschriebenen Beratungsthemen möglich.

 

Tipp:

Kurzurlaub in der Weltkulturerbestadt Bamberg verbunden mit Selbstreflexion und der Suche nach neuen Lebenswegen!

 

Oder Urlaub, Natur und psychologische Begleitung auf der vulkanischen Kanareninsel La Palma!

 

Wie:

Bitte fragen Sie einfach per mail über mein Kontaktformular an; entsprechend meiner Präsenz in Bamberg und La Palma können wir Termine vereinbaren.

individuelles Einzelangebot/ Wandercoaching

Für wen:

Vorwiegend für Menschen, die bei bestimmten Fragestellungen (Entscheidungshilfe, Zielfindung, Lebensthemen, Abschied, ...) Unterstützung wünschen.

 

Wie:

Bitte fragen Sie mich einfach per mail über mein Kontaktformular an. Nach der Klärung Ihres Anliegens (persönlich oder per mail) vereinbaren wir einen Wandertermin.

 

 

 



Kosten und Zahlungsart

Erstkontakt per mail und 1-1,5 stündige psychologisch begleitete Wanderung

65-90 Euro (abhängig von der Dauer)

 

Persönliches Vorgespräch bei Möglichkeit und Bedarf

25 Euro

 

Mailberatung nach Bedarf

Psychologisch fundierte e-mailberatung zwischen den Terminen

 

Kosten werden mit Ihnen abgesprochen und richten sich nach der Bearbeitungszeit.

Richtwert 15 Euro/Viertelstunde

 

Zahlungsart

Der genaue Betrag ergibt sich aus den von Ihnen gewünschten Leistungen (einmalig, mehrmalig, Dauer) und kann bar oder per Überweisung getätigt werden. Sie erhalten nach Abschluss unserer Kontakte eine entsprechende Rechnung.

 

Detaillierte Informationen zur Leistungserbringung siehe Rahmenbedingungen.